Seminare und Visualtraining für Unternehmen – ein innovativer Ansatz zu Erhaltung und Steigerung der Leistungsfähigkeit bei visueller Belastung am Arbeitsplatz

Zwar werden zum Schutz der Beschäftigten nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 37 „Bildschirmarbeitsplätze“ regelmäßige Untersuchungen durchgeführt und die Ergonomie am Arbeitsplatz verbessert, trotzdem kommt es weiterhin sehr häufig zu Beschwerden im Sehkomfort und damit zu Leistungseinbußen am Arbeitsplatz.

Unsere Seminare, Workshops und Trainings richten sich an Personen, die einem erhöhten visuellen Stress ausgesetzt sind. Grade die in der Praxis wenig oder gar nicht genutzten Bereiches des visuellen Systems verkümmern. Wir fördern alle Bereiche des visuellen Systems - abseits von Brille und Kontaktlinse. 

Die Kursteilnehmer werden sich schlechter Sehangewohnheiten und unnatürlicher Sehmodalitäten bewusst und lernen den Sehalltag so zu gestalten, dass die Belastungen für das Auge auf ein Minimum reduziert bzw. ganz vermieden werden. Energie, die benötigt wurde, um das visuelle System auf einem arbeitsfähigen Niveau zu halten, wird frei für übergeordnete, wichtigere Tätigkeiten.

Ein Auszug unserer Seminar- und Trainingsangebote gibt Ihnen einen Überblick über unsere Leistungen. Gerne beraten wir Sie individuell.

1. Einführungsvortrag „Besser sehen - ohne Stress!“          Nr. EM01/15

Dauer:                          6 Minuten
Teilnehmerzahl:             unbegrenzt

Beschreibung: Kurzvortrag „Sehstress? – Entlastung ist möglich!“

  •        Wir vermitteln die notwendigen theoretischen Grundlagen zum Verständnis des Sehvorgangs und der Wahrnehmung 
  •        Wir zeigen Ihren Mitarbeitern in kurzen Übungseinheiten, wie die Ausführung der verschiedenen Sehfunktionen dazu führen kann, den Sehvorgang so stressfrei und komfortabel wie möglich zu gestalten.
  •        Alltagstaugliche Tipps ermöglichen die Umsetzung am Arbeitsplatz und in der Freizeit.

Kosten: Auf Anfrage

2. Seminar „Besser sehen - ohne Stress!“                           Nr. EM02/15

Dauer:                          3 Stunden
Teilnehmerzahl:            bis zu 20 Mitarbeiter


Beschreibung   Basisseminar

  •        Wir vermitteln die notwendigen theoretischen Grundlagen zum Verständnis des Sehvorgangs und der Wahrnehmung 
  •        Die Teilnehmer erfahren in Übungen, wie sie die einzelnen Augenfunktionen beherrschen können. Wir identifizieren gemeinsam Probleme des   visuellen Systems und wie ein Abbau vorhandener Defizite möglich ist.
  •        Welchen Einfluss haben Stress oder schlecht gelernte Sehgewohnheiten?
  •        Individuelle Problematiken werden erkannt und analysiert.
  •        Alltagstaugliche Tipps ermöglichen die Umsetzung am Arbeitsplatz und in der Freizeit.
  •        Zur Nachhaltigkeit erhalten die Teilnehmer 3 Monate wöchentlich einen Newsletter per email mit der „Augenübung der Woche“.

Kosten: Auf Anfrage

 

3. Gesundheitstag „Rund um Auge und gutes Sehen“           Nr. EM03/15

Dauer                           8 Stunden 
Teilnehmeranzahl          unbegrenzt


Beschreibung   Vorträge und Infostand 

  •       1-Std.-Vorträge „Besser sehen - ohne Stress !“, 1x vormittags, 1x nachmittags.
  •        Präsenzstand mit persönlicher Beratung 
  •        In Kurzscreenings wird den Mitarbeitern aufgezeigt, wo ihre persönlichen „Leistungsfresser“ liegen: Wir zeigen Wege zu einem stressfreien visuellen System auf.
  •        Alltagstaugliche Tipps ermöglichen die Umsetzung am Arbeitsplatz und in der Freizeit.

Kosten:  Auf Anfrage

 

4. Intensivseminar „Besser Sehen ohne Stress !“       Nr. EM04/15
     inklusive ausführlichem SehScreening

Dauer                           2 x 4 Stunden 
Teilnehmerzahl              ca. 20 Mitarbeiter


Beschreibung   Die Themen des Basisseminars werden intensiver und persönlicher

    behandelt. Jeder Teilnehmer erhält einen individuellen Trainingsplan

  •        Durch die Teilung in Vor- und Nachmittagsveranstaltung, haben die Teilnehmer die Möglichkeit das im ersten Teil Erlernte anzuwenden. In der Nachmittagsveranstaltung können Fragen geklärt werden. 
  •            Visuelle Leistungsdiagnostik und Überprüfung der Sehhilfen (Brille/Computerbrille; Kontaktlinse)
  •            Nachmittags durchlaufen die Mitarbeiter ein „visuelles Zirkeltraining“, in dem die verschiedenen Augenfunktionen gemessen und geprüft werden. So können „Energiefresser“ je Augenfunktion erkannt werden.
  •            Jeder Teilnehmer erhält einen personifizierten Trainingsvorschlag.
  • Detaillierte Auswertung und Clusterung der Ergebnisse          

Kosten:  Auf Anfrage

5. Visualtraining „Sehstressprävention“                     Nr. EM05/14

Aus den im Intensivseminar erhobenen individuellen Screeningergebnissen der Teilnehmer erfolgt eine Clusterbildung und Ableitung spezieller Trainingsbedürfnisse

v    Dauer:                          45 Minuten, 14 tägig
Teilnehmerzahl:             bis zu 10 Mitarbeiter
            

  •      Gruppentraining speziell ausgerichtet zur Reduzierung von Sehstress
  •           Home-Training der Teilnehmer mit individuellen Übungen
  •           Computergestütze Auswertung, Erfolgskontrolle und Before/After-Vergleich für alle Teilnehmer  

Kosten:  Auf Anfrage