ALTERSWEITSICHTIGKEIT: LESEBRILLE? WAS KANN ICH TUN? 

Halten Sie die Zeitung oder die Speisekarte auch weiter entfernt, um besser Lesen zu können? Haben Sie Schwierigkeiten beim Einfädeln des Nähgarns oder suchen Sie die Nähe des Lichts, um den Kontrast zu erhöhen ? Ist es nun Zeit für Ihre erste Lesebrille? Eine erprobte Alternative zur Lesebrille ist das Seh- und Visualtraining. Mit gezielten Übungen sowie Veränderungen des Sehverhaltens, kann eine im Alter nachlassende Sehleistung in der Nähe um viele Jahre nach hinten verschoben werden. Bei beginnender oder bestehender Alterssichtigkeit bewirkt konstantes Training überraschende positive Veränderungen. Im Focus stehen neben der Vermittlung der Grundlagen des stressfreien Sehens vor allem die praktischen Übungen im Mittelpunkt.